Romantik-Hotel Landschloss Fasanerie am Abend

Fasanerie Zweibrücken

Die virtuelle Fasanenjagd

In der ehemaligen Fasanerie des Herzogs Christian IV. und der einstigen Sommerresidenz des Exilkönigs Stanislaus Leszczynski lässt sich gut Fasanen jagen – wenn auch nur virtuell! Mit dem Smartphone bewaffnet gilt es, auf dem Premium- Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd, die aufgescheuchten Fasanen mit der virtuellen Armbrust zu treffen. Hat man die Beute pflichtbewusst in der herzoglichen Küche abgeliefert, erfährt man die Koordinaten zum Versteck des „Jagdbuches“, in dem sich die erfolgreichen Jäger verewigen dürfen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Weglänge: 3 km
Tipp: Festes Schuhwerk und Smartphone mit vorgeladenem Spiel mitbringen!

Kontakt
Kultur- und Verkehrsamt
Maxstr. 1
66482 Zweibrücken
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.