TheStyleOutlets

Gewerbegebiet Zweibrücken

Veranstaltungen


"startup innovativ"

Wettbewerb zur Förderung innovativer nicht-technologischer Gründungen

Mit „startup innovativ“ fördert das Wirtschaftsministerium innovative Gründungen bis zum fünften Jahr nach Unternehmensstart mit mindestens 10.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Das neue Förderprogramm wendet sich an natürliche und juristische Personen, die auf der Grundlage eines Businessplanes innovative, nicht-technologieorientierte gewerbliche und freiberufliche Gründungen entwickeln. Die Bewerbungsphase für interessierte Gründerinnen und Gründer läuft, Teilnahmeschluss ist der 28. Februar 2019! Alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen sowie das Online-Formular unter:

Ideenwettbewerb Rheinlandpfalz 2019 

„Das Wichtigste ist, dass man als Erster eine Idee hat und sie mit Leidenschaft umsetzt.“ Nach dieser Philosophie von Luciano Benetton werden auch dieses Jahr wieder innovative und geistreiche Ideen beim Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz – einem Projekt der Hochschule Koblenz und zahlreicher Partner - gesucht. 

Bis zum 28. Februar 2019 dreht sich dann alles um kreative und innovative Ideen, die jeder einfallsreiche Rheinland-Pfälzer, unabhängig vom Alter und beruflichen Status, einreichen kann. Die drei besten Ideen werden von einer Fachjury ausgewählt und mit Geld- und Sachpreisen prämiert. So bekommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance, ihre Idee zu entfalten und mit Hilfe von finanziellen Mitteln sowie Coaching- und Beratungsleistungen der Netzwerkpartner zu verwirklichen. Das Ziel des Ideenwettbewerbs ist es, innovative Geschäftsideen und Neugründungen in Rheinland-Pfalz aufzuspüren und zu unterstützen.Nähere Informationen zum Ideenwettbewerb sowie die Teilnahmebedingungen und das Online Anmeldeformular:

Externe Links

Wenn Bauteile eigenständig mit der Produktionsanlage kommunizieren – wenn sich Menschen, Maschinen und industrielle Prozesse intelligent vernetzen, dann sprechen wir von Industrie 4.0. Auch und gerade für kleinere Unternehmen bietet das Internet ganz neue Möglichkeiten und verändert die Beziehungen zu Beschäftigten, Kunden und Lieferanten grundlegend.

Das Netzwerk Smart Future Südwestpfalz geht in die fünfte Runde – wir laden Sie ein zum

Netzwerk-Frühstück „Impulse für die Digitalisierung“

am Mittwoch, 27. Februar 2019 von 8:30 bis 10.00 Uhr
bei der POLY-TOOLS bennewart GmbH.

Der Geschäftsführer der POLY-TOOLS bennewart GmbH und der Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern werden Ihnen erste Tipps an die Hand geben, wie die Digitalisierung auch in Ihrem Unternehmen funktionieren kann.

Die Teilnahme ist für Sie als Unternehmerin/Unternehmer kostenlos. Anmeldung bitte per Onlineformular unter:

Der Eingang der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme, die wir unsererseits bestätigen. Der Anmeldeschluss ist am Montag, 25.Februar 2019, 12 Uhr.

Kontakt
Wirtschaftsförderung Zweibrücken
Herzogstr. 1
66482 Zweibrücken
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.