river-1740973_1920.jpg

Herzogplatz  Zweibrücken







Straßensperrungen, Baustellen

A 8 - Abfahrt Ernstweiler (in Fahrtrichtung Pirmasens)

die Firma Scharding muss für die Stadtwerke im Unteren Hornbachstaden Versorgungsleitungen verlegen.

Die Aufgrabungen finden im Gehweg statt. Betroffen ist der Bereich ab Höhe des Wendehammers in der Wolfslochstraße bis zur Einödstraße.

Als Fläche für die Arbeitsfahrzeuge wird die Fahrbahnseite von der Autobahnabfahrt A 8, ZW-Ernstweiler (in Fahrtrichtung Pirmasens) in den Unteren Hornbachstaden hin benötigt.

Daher ist die Sperrung der Abfahrt notwendig. Die Auffahrt Richtung Pirmasens bleibt erhalten.

Die Arbeiten finden in 2 Bauabschnitten statt, somit kann gewährleistet werden, dass der dort liegende Spielplatz und die Freizeitanlage immer von einer Seite aus fußläufig zu erreichen ist. Die Zuwegung wird ausgeschildert. Ebenso ist somit die Zu- und Ausfahrt zur Firma Paletten Gölz gewährleistet.  

Im 2. BA muss wegen der Ausfahrt dieser Firma noch ein Teil der Straße als Einbahnstraße gekennzeichnet werden.

Gesamte Bauzeit: 11.06.2019 bis 16.08.2019

ACHTUNG:

Da aufgrund mehrerer großen Baumaßnahmen in Zweibrücken mehrere Autobahnanschlussstellen gesperrt bzw. auch eingeschränkt sind, wird diese gesperrte Ausfahrt als Ausweichmöglichkeit für das Stadtfestwochenende, Freitag 26.07.2019 bis einschließlich Sonntag 28.07.2019 wieder freigegeben.

Plan anbei

Bitscher Straße

Die Firma Vogt muss für die Telekom im Zusammenhang mit dem neuen Kreiselbau in Ixheim noch Leitungen verlegen.

Daher wird in der Bitscher Str. 104 (Bereich der Bushaltestelle stadteinwärts), an der Ecke Elsässerstraße/Lothringerstraße und an der Ecke Etzelweg/ L465 Mittelbacher Straße  jeweils ein Kopfloch für eine Ziehgrube geöffnet. Weiterhin wird die Trasse in der Bitscher Straße auf dem Mitfahrerparkplatz verlegt.

Dauer 15.04.-17.06.2019 

Bliestalstraße K 1

Die K 1 (Bliestalstraße) zwischen Ortsausgang Zweibrücken-Wattweiler und der B 423 auf saarländischer Seite wird  vom 06.05.2019 bis voraussichtlich 15.06.2019 voll gesperrt.

Hier wird die Fahrbahn auf rheinland-pfälzischer  Seite saniert.

Umleitung erfolgt über die L 469 Homburger Straße bzw.  L 110 Ernstweilerstraße/ Hauptstraße

Plan anbei

Brücke am Bubenhauser Kreisel

im Zuge der akuten Gefahrenabwehr resultierend aus dem schlechten baulichen Zustand und insbesondere der schnellen Schadensausbreitung (Holzkonstruktion) muss die Fußgängerbrücke am Bubenhauser Kreisel (BW- Nr.: 655-03-150) für den Fußgängerverkehr voll gesperrt werden.

Gymnasiumstraße

Am Gebäude Gymnasiumstr. 5-7 wird das Dach erneuert. Zur Zeit steht bereits ein Gerüst mit Fußgängertunnel, sodass die Fußgänger und hier insbesondere die Schüler gesichert die Baustelle passieren können. Die Arbeiten beginnen am 06.05.2019 und dauern ca. 1 Monat an . Hierfür muss der verbleibende Gehweg und der Parkstreifen  und ca. 1 m der Fahrbahn vor dem Objekt gesperrt werden.

An ca. 10 Tagen innerhalb des o.g. Zeitrahmens wird zusätzlich ein Mobilkran gestellt, der das Material aufs Dach bzw. das alte runter befördert.

Hierfür wird dann je ca. für einen halben Tag zusätzlich eine Fahrbahnseite gesperrt sein.

Die Anlieferungen und Arbeiten mit dem Kran sollen so getaktet werden, dass sie nicht in den Hauptberufszeiten und dem Schülerverkehr stattfinden. 

Geschwister-Scholl-Allee

In der Geschwister-Scholl-Allee am Festplatz wird ein Regenüberlaufbecken unter der Straße gebaut.

Voraussichtlicher Baubeginn ist der 17.07.2019 bis Ende November 2019.

m erste Bauabschnitt wird der Kanal auf dem Festplatz (Brasche-Platz) verlegt. Dieser liegt etwa an der Grenze des Platzes zum Gehweg hin.

Begonnen wird an dem Anwesen Geschwister-Scholl-Allee 5 bis zur oberen Zufahrt des Brascheplatzes.    

Die obere Zufahrt zu dem Platz bleibt frei, allerdings muss der Platz teilweise gesperrt werden, ebenso der Gehweg entlang dem Brascheplatz.

Somit ist eine Nutzung als Parkplatz nur bedingt möglich.

Die Geschwister-Scholl-Allee kann in dieser Zeit weiterhin befahren werden.

Etwa ab Anfang/Mitte September muss im zweiten Bauabschnitt der komplette Einmündungsbereich der Geschwister-Scholl-Allee / Dr.-Ehrensberger-Straße voll gesperrt werden.

Der Kanal wird bis fast vor zur Hofenfelsstraße verlegt und das Überlaufbecken wird in dem Einmündungsbereich gebaut.

Demnach ist die Geschwister-Scholl-Allee ab der Hofenfelsstraße bis hinter die obere Einfahrt des Brascheplatzes voll gesperrt.

Die Dr.-Ehrensberger-Straße ist im Einmündungsbereich gesperrt und wir somit zur Sackgasse.

Eine Zufahrt auf den befestigten Festplatz an der Rennwiese ist über die Dr.-Ehrensberger-Straße weiterhin möglich.

Von dort aus kann auch über die untere Zufahrt auf den Brascheplatz gefahren werden.

Für die Anwohner und den Lieferverkehr zum Biergarten/Wirtshaus müssen wir dann, ähnlich wie beim Turnerjahrmarkt oder der ZW-Aktiv bzw. Messe 2Brücken , die normalerweise gesperrte Gestüts-Allee öffnen!  

Auch hier sind die beiden Plätze nur bedingt als Parkplätze nutzbar.

Veranstaltungen auf den Plätzen können in dieser Zeit nicht durchgeführt werden.

Wir bitten auch die umliegenden Betriebe hinsichtlich Ihrer Veranstaltungsplanung zu berücksichtigen, dass die Plätze nur bedingt nutzbar sind und die Gestüts-Allee im BA 2 geöffnet werden muss!

Hauptstraße/Fruchtmarktstraße

Ab 20.02.2019 bis 30.04.2019 laufen die Dacharbeiten am Anwesen ZOB/Fruchtmarkstraße.

Hierzu wird ein Container, Dachaufzug und Material auf dem Gehweg vor dem Gerüst gelagert.

Hilgardstraße

Ab 22.10.2018 bis voraussichtlich 30.06.2019 wird der erste Teilbereich der Hilgardstraße saniert.

Der Bereich geht von der Einmündung Gutenbergstraße bis hinter den Hilgardplatz.

Die Einbindung Gutenbergstraße erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, sodass diese frei befahrbar bleibt.

Von der Augartenstraße und dem Hilgardplatz (Seite ungerade Hausnummern) kann nicht mehr in die Hilgardstraße eingefahren werden. Diese werden folglich zu Sackgassen. Die Einbahnstraßenregelung dieser Seite des Hilgardplatz wird aufgehoben.

Im Baustellenbereich gilt Halteverbot.  

Plan anbei

Hofenfelsstraße

der Vollausbau der Hofenfelsstraße beginnt am 01.04.2019.

Der erste BA geht bis 17.08.2019 und betrifft den Bereich ab der Carl-Pöhlmann-Straße bis einschließlich dem Kreuzungsbereich Ackerweg. Der Ausbau kann nur unter Vollsperrung erfolgen.

Der Stadtbus fährt während der Bauzeit über die Tschifflicker-/ Pirmasenser Straße daher wird auch dort in der Zeit von 5-21 Uhr ein Halteverbot notwendig.

Die Busbetriebe werden Ersatzhaltestellen aufstellen.

Plan 

Hofenfelsstraße/Saarlandstraße

Die Firma Anstätt muss für die UBZ beim Hilgardhaus, Hofenfelsstr. 68, auf der Seite Saarlandstraße einen Kanalhausanschluss herstellen.

Hierzu muss der Bereich vom Anwesen bis in die Linksabbiegespur aufgegraben werden.

Folglich ist eine Zufahrt von der Hofenfelsstraße bzw. Landstuhler Straße in die Saarlandstraße für die Bauzeit nicht mehr möglich. Die Ausfahrt kann weiterhin in alle Richtungen erfolgen.

Die Umleitung erfolgt über den Niederauerbacher Kreisel, Landauer Straße bzw. in der anderen Richtung über die Bismarckstraße, Kaiserstraße, Lützelstraße, Alte Ixheimer Straße, Landauer Straße.

Ausführungstermin: 03.-07.06.2019

Zum besseren Verständnis  Plan anbei. 

Jacobystraße

Die Firma Scharding beginnt am 02.04.2019 mit der Verlegung von Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom, Beleuchtung…) für die Stadtwerke.

Die Aufgrabungen finden im Gehweg statt. Die Arbeitsgeräte müssen daher auf der Fahrbahn stehen. Folglich kommt es zu einer halbseitigen Gehweg- und Fahrbahnsperrung. Im Arbeitsbereich wird ein bds. Halteverbot benötigt.

Die Arbeiten verlaufen im ersten BA von der Herzog-Wolfgang-Realschule-Plus, Einmündung Mendelssohnstraße bis ans Ende des Neubaugebietes entlang der ungeraden Hausnummern.

Dauer ca. 2 Monate.

John-F.-Kennedy-Straße/Dorndorfstraße

Die Firma Scharding muss für die Stadtwerke eine Leerrohrverbindung in o.g. Bereich herstellen.

Hierzu muss die Fahrbahn halbseitig im Wechsel gesperrt werden.

27.05.-21.06.2019

Kreiselbau Ixheim

Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern teilt mit, dass ab dem 08.04.2019 die Bauarbeiten zur Herstellung der Kreisverkehrsanlage am Knotenpunkt AS Ixheim / B 424 Bitscher Straße sowie der Herstellung des neuen Brückenüberbaus im Zuge der L 465 über den Hornbach beginnen. 

Die Umleitung der Abfahrten A 8 erfolgt über die Anschlussstelle Zweibrücken Mitte sowie die Anschlussstelle Contwig. 

Wegen der Rückstaugefahr auf die Autobahn soll an der Abfahrt Contwig aber nur nach rechts in den Turbo-Kreisel abgefahren werden. Nach der Durchfahrung des Kreisels kommt man so wieder nach Zweibrücken bzw. zur Auffahrt A8 Richtung Saarbrücken.

Nach Herstellung der provisorischen Umfahrung wird die L 465 ebenfalls voll gesperrt, damit kann dann nach Verlegung von Gas- und sonstigen Leitungen der komplette neue Kreisel gebaut und der Überbau der Brücke über den Hornbach erneuert und verbreitert werden. 

Der Verkehr aus Mittelbach kommend wird über die K2 (Etzelweg) zum „Bubenhauser Kreisel“ und somit in die Stadt Zweibrücken umgeleitet. Anlieger, welche von Mittelbach nach Rimschweiler fahren möchten, können die Querung „Gleiwitzstraße“ nutzen. 

Der Fußgänger sowie die Radfahrer werden über die gesamte Bauzeit ebenfalls mit einer extra eingerichteten Verkehrsführung von Zweibrücken nach Rimschweiler an dem Kreiselbau vorbeigeführt. 

In diesem Jahr soll der komplette Kreisel fertiggestellt werden und unter Verkehr gehen. Anfang 2020 werden dann die Anschlussbereiche der B 424 zum Kreisel, jeweils unter halbseitiger Verkehrsführung, hergestellt.

Die Gesamtbauzeit ist bis Ende August 2020 angesetzt. 

Mit der Umsetzung der Baumaßnahme wurde die Fa. Backes Bauunternehmung AG & Co.KG aus Tholey beauftragt.

Die Baukosten belaufen sich auf rd. 4,1 Millionen Euro und werden vom Bund und dem Land Rheinland-Pfalz getragen.

Der LBM bedankt sich bereits im Voraus für die Geduld und das Verständnis der Verkehrsteilnehmer sowie der Anlieger für die Beeinträchtigungen.

VZ Plan Bauphase 0 - Plan 1

VZ Plan Bauphase 0 - Plan 2

VZ Plan Bauphase 0 - Plan 3

VZ Plan Bauphase 1a - Plan 1

VZ Plan Bauphase 1a - Plan 2

VZ Plan Bauphase 1a - Plan 3

VZ Plan Bauphase 1b - Plan 1

VZ Plan Bauphase 2 - Plan 1

VZ Plan Bauphase 3 - Plan 1

VZ Plan Bauphase 4 - Plan 1

VZ Plan Bauphase 5 - Plan 1

VZ Plan Bauphase 6 - Plan 1

VZ Plan Bauphase 7 - Plan 1

VZ Plan Bauphase 8 - Plan 1

VZ Umleitung Radfahrer 

Umleitung über Turbokreisel

Im Zusammenhang mit dem Kreiselbau sind auch die beiden Mitfahrerparkplätze in der Bitscher Straße unter der Autobahnbrücke betroffen und können nicht genutzt werden. 

Münzstraße

An dem Gebäude des neuen Netto-Marktes im ZOB finden immer noch Restarbeiten statt, daher bleibt die Sperrung der Münzstraße ab dem Parkhaus bis 31.07.2019 weiterhin bestehen.

Oselbachstraße

Die Firma Scharding muss für die Stadtwerke in der Oselbachstr. 46 einen Gashausanschluss erneuern.

Hierfür muss die Fahrbahn halbseitig  im Wechsel gesperrt werden. Die Verkehrsführung erfolgt durch eine Baustellenampel.

21.-29.05.2019

Saarpfalzstraße 

in der Zeit von 13.05.-21.06.2019wird die Firma Medicom Fernmeldebau GmbH in der Saarpfalzstraße eine Kabeltrasse für die Telekom verlegen.

Die Aufgrabungen sind im  Gehweg im Bereich zwischen der Zufahrt Aldi bis hinter das Autohaus. Auf der Fahrbahn kommt es nur zu geringfügigen Beeinträchtigungen. 

Kontakt
Ordnungsamt Straßenverkehrsbehörde
Maxstraße 1
66482 Zweibrücken
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.