river-1740973_1920.jpg

Herzogplatz  Zweibrücken







Pflegekinderdienst

Kinder und Jugendliche suchen Pflegeeltern/-familien     

  • weil die Eltern durch verschiedene Problemlagen (Krankheit, finanzielle Sorgen oder einer problematischen Partnerschaft) nicht mehr in der Lage sind, für ihr Kind zu sorgen
  • weil es Eltern gibt, die keine gute Kindheit hatten und die Fähigkeit, ein Kind zu erziehen, nie lernen konnten
  • weil Eltern aufgrund einer psychischen Erkrankung überfordert sind
  • weil in der Familie schwerwiegende Probleme aufgetreten sind
  • weil die Eltern ihre Sorgerechte nicht ausüben können
  • und aus anderen Gründen


Pflegeeltern sollten

  • eine positive Einstellung zum Leben haben
  • über viel Geduld und Durchhaltevermögen verfügen
  • ihr Pflegekind mögen, wie es ist
  • die Herkunftsfamilie respektieren
  • den Wunsch haben, viel Zeit mit Kindern zu teilen
  • in gesicherten finanziellen Verhältnissen leben
  • die Kraft haben, sich wieder von einem Pflegekind zu trennen   

Wenn Sie Interesse haben ein Pflegekind aufzunehmen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen würden. Der Pflegekinderdienst ist gern bereit, Sie in allen Fragen zu beraten und zu begleiten.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Sachgebiet Pflegekinderdienst (siehe Kontaktspalte rechte Seite).

Weiterbildungsangebote für unsere Pflegeeltern

Unsere Pflegeelternabende in der Erziehungsberatungsstelle des Stadtjugendamtes Zweibrücken in der Poststr. 40, 66482 Zweibrücken finden auf Anfrage und bei Bedarf zu speziellen Erziehungsthemen statt. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserem Angebot!

Kontakt
Jugendamt Zweibrücken
Schillerstraße 4 
66482 Zweibrücken
Pflegekinderdienst
Schillerstraße 4
Zimmer 106, 107
66482 Zweibrücken
HerrLauterbach
FrauBuchheit
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.