globe-1375494_1920.png

Erfolgreicher Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege


Foto von links nach rechts: Fachberatung Sylvia Weber, Marion Arenburg, Katharina Wosnitza, Christine Sessinghaus, Ludmila Kolin

„Die Kindertagespflege ist ein eigenständiges Angebot der Kinder- und Jugendhilfe, das als familiennahe und flexible Betreuungsform ein ergänzendes Angebot zur institutionellen Tagesbetreuung von Kindern darstellt. Ich freue mich, dass wir nun in Zweibrücken wieder vier Fachkräfte in diesem Bereich dazugewonnen haben“, so Christian Gauf. Die Gesamtqualifizierung ist Voraussetzung zur Erteilung einer Pflegeerlaubnis und Vermittlung von Tagespflegekindern durch das Jugendamt.

Vom 18. März bis zur Zertifikatsübergabe am 17. Juli umfasste der Lehrgang insgesamt 160 Unterrichtsstunden und einen Erste-Hilfe-Kurs am Kind. Inhalte der Schulung waren außerdem die Erziehung, Bildung und Förderung der Kinder, Elternarbeit und Rechtliche Grundlagen. Hauptreferentin des Kurses war Frau Bärbel Nelke.

Der Kurs fand unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen und den Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz statt.