globe-1375494_1920.png

Werner Schuff mit der Stadtplakette in Bronze geehrt


Die Stadt hat den scheidenden Schulleiter des Hofenfels-Gymnasiums, Werner Schuff, am Mittwoch bei dessen Verabschiedung mit der Stadtplakette in Bronze geehrt. 

Schuff war über 13 Jahre lang Schulleiter des Hofenfels-Gymnasiums. Er hat sein Amt im Sommer 2005 angetreten und das Gymnasium kontinuierlich fortentwickelt, unterstrich Oberbürgermeister Dr. Marold Wosnitza. Den Ruf der Bildungsanstalt habe Werner Schuff über die Stadtgrenzen hinaus geprägt. Pädagogische Ideen und Konzepte, wie der bilinguale Unterricht in Deutsch und Französisch und die Förderung musischer Aktivitäten, seien auch für den studierten Naturwissenschaftler wichtig gewesen, um die Attraktivität der Schule zu festigen und weiterzuentwickeln. In seiner Amtszeit wurde das Gymnasium auch Partnerschule des Sports.

Weit über die reine Stoffvermittlung nach Lehrplan ist es dem Hofenfels-Gymnasium unter seiner Leitung gelungen, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung zu mündigen, engagierten und toleranten Mitgliedern der Gesellschaft zu begleiten, sagte Wosnitza.  

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.