Info für Erstvermieter von Ferienwohnungen

Der erste Schritt zur Vermietung einer Ferienwohnung im Stadtgebiet von Zweibrücken ist in den meisten Fällen die telefonische Auskunft bei unserer Tourismusinformation. Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, Tel. 06332/ 871 -474, Frau Budell-Hoffmann 

Hier erhalten Sie schon vorab Antworten auf die meist gestellten Fragen zu diesem Thema:
Nach der Meldung Ihrer Ferienwohnung wird ein Mitarbeiter des Kultur- und Verkehrsamts einen Termin zur Wohnungsbesichtigung mit Ihnen vereinbaren.

Werbung
Um Ihre Ferienwohnung im Internet und in zukünftigen Gastgeberverzeichnissen aufnehmen zu lassen, bitten wir Sie, sich bei der Südwestpfalztouristik in Pirmasens anzumelden:
Südwestpfalztouristik
Unterer Sommerwaldweg 40-42
66953 Pirmasens
Tel. 06331-809 203 oder 217 

Haben Sie den Eintrag im Gastgeberverzeichnis verpasst? Kein Problem - wärend des laufenden Jahres können Sie jederzeit einen Eintrag im Gastgeberportal auf den Internetseiten der Südwestpfalztouristik schalten. Über diese Werbemöglichkeit hinaus raten wir zu weiteren Anstrengungen in eigener Initiative. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten im Zeitalter des Internets oder empfehlen Sie Ihr Angebot bei örtlichen Betrieben und Bildungseinrichtungen.

Klassifizierung (Achtung! Ab 2019 gibt es Änderungen der Mindestkriterien. Wir informieren, sobald diese verfügbar sind!)
Hier können Sie die Klassifizierungskriterien 2016 zur Bewertung Ihrer Ferienwohnung nach den Richtlinien des Deutschen Tourismusverbands ansehen. Auch ohne den Wunsch Ihre Wohnung klassifizieren zu lassen, dienen die Kriterienbögen als Hinweis darauf, auf welche Ausstattung bei Ferienwohnungen wert gelegt wird. Sie können die Klassifizierung Ihrer Ferienwohnung nicht selbst durchführen, unser geschultes Personal hat eine Lizenz zur Klassifizierung erworben und steht zu Ihren Diensten. Falls Sie Fragen haben oder einen konkreten Klassifizierungstermin wünschen, melden Sie sich bitte bei uns: 06332/ 871 -474. Klassifizierungen werden ab 2019 für 30,00 € (inkl. MwSt.) angeboten und mit einem Zeitaufwand von etwa einer Stunde durchgeführt. Hier das Erklärvideo zum Ablauf einer Klassifizierung.

Steuerrecht, Gäste, Tipps
Vermieter von Ferienwohnungen müssen Ihre Einnhamen in jedem Fall beim örtlichen Finanzamt melden (auch wenn eine Umsatzsteuerpflicht erst ab einem Gewinn von 17.500 Euro eintritt).
Weitere wichtige Informationen zum Thema Steuerrecht, Marketing und Verhalten gegenüber dem Gast finden Sie im Gastgeberportal des DTV über http://www.deutschertourismusverband.de/. Bitte beachten Sie, dass jegliche Einkünfte dem Finanzamt gemeldet werden müssen.

Sterneferien
Im Internetportal „Sterneferien“ bietet der DTV die Möglichkeit klassifizierte Ferienwohnungen zu veröffentlichen. Nutzen Sie den kostenlosen Basiseintrag und sogen Sie dafür, dass Ihre Wohnung in diesem deutschlandweiten Suchportal gefunden werden kann.

Monatliche Meldung der Gäste für das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz
Bitte beachten Sie, dass Vermieter von Ferienwohnungen verpflichtet sind, die Anzahl der angekommenen Gäste und die Zahl der Übernachtungen monatlich an das Kultur- und Verkehrsamt zu melden. Die Daten werden an das Statistische Landesamt
Rheinland-Pfalz weitergeleitet. Sie bilden die Grundlage wichtiger Einschätzungen des Wirtschaftsfaktors Tourismus!
Die bei der Stadt Zweibrücken gemeldeten Ferienwohnungen erhalten zum Jahresende ein entsprechendes Anschreiben mit
Meldebögen für die einfache Erfassung der Gäste. Die Daten können per Post, Mail oder auch Telefon an uns gegeben werden.