Themenwege Gärten und Landschaften

Themenweg 1 "Gärten und Landschaft" ... Wasser, Rosen und Natur!

Themenweg 2 „Gärten und Landschaft“ ... plus Naturerlebnispfad



Themenweg 1 „Gärten und Landschaft“ …Wasser, Rosen und Natur!


Download der Datei Flyer Themenweg Gärten und LandschaftFlyer Themenweg Gärten und Landschaft


Von der Innenstadt ausgehend verbindet der Themenweg „Gärten und Landschaft“ die historischen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt Zweibrücken. Entlang des Weges finden sich Gärten, Rosen und Rosse, Anlagen für Sport und Freizeit, attraktive Gastronomie und viele reizvolle Blicke in die Natur.

Start und Ziel:
Die abwechslungsreiche Rundwanderung „Gärten und Landschaft“ hat eine Gesamtlänge von 7 km und kann in beide Richtungen begangen werden. Den offiziellen Startpunkt mit großer Infotafel finden Sie am Landgestüt (Gutenbergstraße). Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Das Wegezeichen des Rundwanderweges ist eine Rose mit dem Titel „Gärten und Landschaft“ auf hell-gelber Grundfläche. Zusätzlich begleiten neu erstellte Tafeln den Weg mit informativen Texten zum Thema Rosen.

Die Stationen:
Offizieller Startpunkt sowie erster Besichtigungspunkt ist das traditionsreiche Zweibrücker Gestüt. Es wurde von Christian IV. (1722-1775) Herzog von Pfalz-Zweibrücken, im Jahr 1755 gegründet. 
Der Weg führt durch die vierreihige, einen Kilometer lange Platanenallee, die 1759 angelegt wurde, entlang des Schwarzbaches Richtung Rennwiese, weiter. Wir wandern weiter Richtung Campingplatz, der ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie und Ausgangspunkt zahlreicher Aktivitäten ist.
Wer weiter wandern möchte, geht den 3 Kilometer langen Rad-, Wander- und Spazierweg entlang, der den Rosengarten mit dem Wildrosengarten verbindet.
Vorbei am Freibad gelangen wir zum Rosengarten. Der Rosengarten, eine der größten Rosensammlungen Europas, ist das Wahrzeichen der Rosenstadt Zweibrücken und Anziehungspunkt für Gartenfreunde aus aller Welt. Über 45.000 Rosen in mehr als 1.500 verschiedenen Arten und Sorten blühen in der grünen Oase inmitten der Stadt. Viel Spaß beim Wandern in Zweibrücken!

Streckeninfo Wanderroute 1

Länge: 7 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Wanderzeit: 2,1 Std.

Summe Steigung: 65 m

Maximale Höhe: Landgestüt 225 m ü. NN,
Wildrosengarten 290 m ü. NN



1 Landgestüt – 2 Platanenallee – 3 Rosengarten – 4 Rennwiese – 5 Campingplatz – 6 Freibad –
7 Rosenweg – 8 Mittelalterliche Ruine – 9 Fasanerie – 10 Wildrosengarten –
11 Nordic-Fitness-Park – 12 Naturerlebnispfad

Wanderwege Route1




Themenweg 2 „Gärten und Landschaft“ ... plus Naturerlebnispfad nach oben

Download der Datei Flyer Themenweg Gärten und LandschaftFlyer Themenweg Gärten und Landschaft

Start und Ziel:
Die Wanderroute 1 und Wanderroute 2 sind miteinander verbunden, so dass man beide Wege zu einer Tagestour von ca. 12 km kombinieren kann.

Die Stationen:
Ein Einstieg speziell für den „Naturerlebnispfad“ ist an der Brasserie „Alter Bahnhof“ sowie am Wildrosengarten möglich. Der attraktive Rundweg „Naturerlebnispfad“ führt über 5,6 km Länge durch die abwechslungsreiche Wiesenlandschaft der Tschifflicker Dell auf die umliegenden Höhen. Hier bieten sich beeindruckende Ausblicke, bei idealen Wetterbedingungen bis hin zu den Vogesen. Weiter führt der Weg durch verschiedene Waldformen des Zweibrücker Stadtwaldes, vorbei an der historischen Gartenanlage Fasanerie, mittelalterlichen Ruinen und durch eine verwunschene Klamm. Das Wegezeichen des Rundwanderweges ist eine Rose mit dem Titel „Naturerlebnispfad“ auf grüner Grundfläche. Zusätzlich beschreiben informative Hinweistafeln die zahlreichen Naturphänomene am Wegesrand.
Viel Spaß beim Wandern in Zweibrücken!


Streckeninfo Wanderroute 2

Länge: 5,6 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Wanderzeit: 1,7 Std.

Summe Steigung: 65 m

Maximale Höhe: Landgestüt 225 m ü. NN,
Wildrosengarten 290 m ü. NN


1 Landgestüt – 2 Platanenallee – 3 Rosengarten – 4 Rennwiese – 5 Campingplatz – 6 Freibad –
7 Rosenweg – 8 Mittelalterliche Ruine – 9 Fasanerie – 10 Wildrosengarten –
11 Nordic-Fitness-Park – 12 Naturerlebnispfad

Streckenverlauf
Wanderwege Route2