Gebäudeunterhaltung


Klimaschutzinitiative: Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung der Stadt Zweibrücken für den Bereich Hallenbeleuchtung

Das Ziel ist es, die CO2 - Emissionen um mindestens 50 % zu senken.

 

Ansprechpartner:

Herr Klöckner

Telefon: (06332) 871-659

Telefax: (06332) 871-681

 

Baubeginn: Mai 2013

Bauende: September 2013

Kosten: ca. 50.000,-- EURO 

davon 25 % Fördermittel (Förderkennzeichen: 03KS4245)

 

Gefördert durch:

Logo Projektträger Jülich 

 Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Aktivitäten, die einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten. Sie decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab, von der Konzepterstellung bis hin zu investiven Maßnahmen. Von den Programmen und Projekten der Nationalen Klimaschutzinitiative profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Kommunen, Unternehmen und 
Bildungseinrichtungen

Die vorgesehenen Projekte:

Ignaz-Roth-Sporthalle