Zweite Demokratiekonferenz

Zweite Demokratiekonferenz Zweibrücken am 05. November 2015

In einer Partnerschaft für Demokratie werden Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Vielfalt und gegen Extremismus und Menschenfeindlichkeit entwickelt und umgesetzt.

Bei unserer zweiten Demokratiekonferenz wurden das Bundesprogramm und die Partnerschaft für Demokratie Zweibrücken sowie Möglichkeiten der Beteiligung in einer Präsentation vorgestellt und es wurde eine erste Bilanz für das Jahr 2015 gezogen.

Unser Ziel war es, einen regen Austausch zwischen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ermöglichen und die Ergebnisse in unsere Arbeit mit einfließen zu lassen.

Dazu waren Stellwände zu den Themen "Rechtsextremismus", "Flüchtlingssituation" und "Jugendpartizipation" aufgestellt, auf denen die Teilnehmer nach einem Fachinput zur Abreit des Beratungsnetzwerks gegen Rechtsextremismus ihre Ideen und Meinungen festhalten konnten.

Die anwesenden Jugendliche haben bereits erste kreative Ideen für die Arbeit des Jugendforums gesammelt und konnten sich zu einem ersten gemeinsamen Treffen am 10.11.2015 verabreden.

Hier finden Sie Einladung und Tagesordnung der Demokratiekonferenz als PDF.