Umschreibung


Folgende Unterlagen werden im Original benötigt:

                  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
                  • Versicherungsbestätigung
                  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
                  • Zulassungsbescheinigung Teil I (bei vor dem 01.01.2005 stillgelegten Fahrzeugen eine Abmeldebescheinigung)
                  • Kennzeichenschilder, wenn Fahrzeug nicht außer Betrieb gesetzt bzw. wenn neues Kennzeichen gewünscht wird
                  • Vollmacht für Beauftragten
                  • SEPA-Lastschriftmandat mit Originalunterschrift vom Halter und, falls abweichend, vom Girokontoinhaber    
                  • Bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister/Gewerberegister
                  • Prüfbuch sowie Untersuchungsbericht und Prüfkontrolle der Hauptuntersuchung (HU) und Sicherheitsprüfung (SP), (falls prüfbuchpflichtig)



                    Umschreibung eines Fahrzeuges innerhalb von Zweibrücken     

                  Folgende Unterlagen werden im Original benötigt:

                    • Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
                    • Versicherungsbestätigung
                    • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
                    • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein); bei vor dem 01.10.2005 stillgelegten Fahrzeugen
                           eine Abmeldebescheinigung
                    • Vollmacht für Beauftragten 
                    • SEPA-Lastschriftmandat mit Originalunterschrift vom Halter und, falls abweichend, vom Girokontoinhaber    
                    • Bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister/Gewerberegister
                    • Prüfbuch sowie Untersuchungsbericht und Prüfkontrolle der Hauptuntersuchung (HU) und Sicherheitsprüfung (SP), (falls prüfbuchpflichtig)



                    Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb nach Zweibrücken  


                    Folgende Unterlagen werden im Original benötigt:

                      • Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
                      • Versicherungsbestätigung
                      • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
                      • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein); bei vor dem 01.10.2005 stillgelegten Fahrzeugen eine
                             Abmeldebescheinigung
                      • Kennzeichenschilder, wenn Fahrzeug nicht außer Betrieb gesetzt bzw. wenn neues Kennzeichen gewünscht wird 
                      • Vollmacht für Beauftragten
                      • SEPA-Lastschriftmandat mit Originalunterschrift vom Halter und, falls abweichend, vom Girokontoinhaber     
                      • Bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister/Gewerberegister
                      • Prüfbuch sowie Untersuchungsbericht und Prüfkontrolle der Hauptuntersuchung (HU) und Sicherheitsprüfung (SP), falls prüfbuchpflichtig)