Betreuungsbehörde

Bei der Betreuungsbehörde der Stadt Zweibrücken kann die rechtliche Betreuung Volljähriger beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Betroffenen ihre Angelegenheiten aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung nicht mehr selbst regeln können.

Eine weitere Aufgabe der Betreuungsbehörde ist die öffentliche Beglaubigung von Unterschriften unter Vorsorgevollmachten.

Außerdem erhalten ehrenamtliche Betreuer und Bevollmächtigte Beratung und Unterstützung bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.


Weitere Informationen erhalten Sie bei der Betreuungsbehörde der Stadt Zweibrücken.

Anschrift:

Amt für soziale Leistungen
Betreuungsbehörde
Poststraße 40
66482 Zweibrücken

Ansprechpartner:

Frau Ernst, Zimmer 008
Telefon (06332) 871-541

Frau Graf-Fischbach, Zimmer 009
Telefon (06332) 871-542

Fax:  (06332) 871-545