Beirat für Migration und Integration



                    
                                      


Der Beirat für Migration und Integration fördert die Interessen der ca. 3.100 in Zweibrücken lebenden Ausländerinnen und Ausländer, bzw. Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund, unabhängig von ihren politischen, konfessionellen oder verbandsgebundenen Überzeugungen.

Die Förderung des gleichberechtigten Zusammenlebens der deutschen und ausländischen Einwohnerinnen und Einwohner war und ist eine wesentliche Aufgabe der Stadt Zweibrücken.

Durch die Einrichtung des Beirates für Migration und Integration hat die Stadt Zweibrücken schon frühzeitig im Jahre 2004 diese Möglichkeit geschaffen.

Der Beirat für Migration und Integration ist ein von der ausländischen Bevölkerung nach demokratischen Prinzipien gewähltes Gremium. Er vertritt die Interessen der ausländischen Bevölkerung in Zweibrücken und ist somit auch Bestandteil im Prozess der politischen Willensbildung.


Kontakt E-Mail