Was ist archiviert?

Was ist archiviert?

Archiventgelte


Was ist archiviert?        nach oben

Das Stadtarchiv Zweibrücken ist das für die Stadt Zweibrücken und die eingemeindeten Orte (Bubenhausen, Ernstweiler, Ixheim, Mittelbach, Hengstbach, Mörsbach, Niederauerbach, Oberauerbach, Rimschweiler, Wattweiler) zuständige Kommunalarchiv. Da der Altbestand des Archivs im 2. Weltkrieg zerstört wurde, liegt der Schwerpunkt der Sammlung heute auf der zeitgeschichtlichen Dokumentation seit ca. 1948. Unter den Besuchern befinden sich auch viele Familienforscher. Die zahlreichen Anfragen zur Geschichte der Stadt und des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken werden nach Möglichkeit beantwortet.

Auszüge aus dem Bestand:

  • Ref., luth. und kath. Kirchenbücher (1564-1798)
  • Standesamtsregister seit 1798 
        (Geburtsregister: älter als 110 Jahre, Eheregister: älter als 80 Jahre, Sterberegister: älter als 30 Jahre)
  • Stadt- und Landgerichtsbücher
  • Stadtratsprotokolle seit 1771
  • Stadt- und Gemeinderechnungen (seit 1592 mit größeren Überlieferungslücken)
  • Hospitalrechnungen (1594-1806 mit größeren Überlieferungslücken)
  • Beamtenkartei des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken
  • Ur-Katasterbücher (19. Jahrhundert)
  • Zeitungsarchiv (z.B. Zweibrücker Wochenblätter, Pfälzischer Merkur, Die Rheinpfalz)
  • Foto- und Ansichtskartenarchiv
  • Zeitgeschichtliche Dokumentation (täglicher Ausschnittsservice aus den Tageszeitungen; thematisch geordnet)
  • Präsenzbibliothek zur Geschichte der Stadt und des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken
  • Nachlässe von Heimatforschern
  • Nachlass Karl-Heinz Schuler, darin Archiv Alfred Schuler 

 


Archiventgelte           nach oben

Tagesgebühr
(Schüler, Studenten, gemeinnützige Vereine frei)

  3,00 €

Gebühr für die Beantwortung von Anfragen
- ohne Rechercheaufwand (Grundgebühr)
- mit Rechercheaufwand, je angefang. 1/4 Std.             

(zzgl. Porto)
  7,00 €
12,50 €

Bereitstellungs- und Kopierpreise:
- allgemein DIN A4 / DIN A3, je Seite
- ermäßigt für Schüler und Studenten, je Seite
- Dokumentkopien (Kirchenbücher, Zivilstandsregister,    
  Gerichtsbücher und Protokollbücher), je Seite               


0,80 €
0,15 €

6,00 €

Digitale Bereitstellung:
- pro Bilddatei
- pro Zeitungsartikel
- Brennen auf CD


5,00 €
1,50 €
3,00 €
Beglaubigung von Kopien, je Kopie3,00 €