Ensembles


"Bläser-Minis"


Die Bläser-Minis, das "Start-up-Blasorchester" der Musikschule, ist quasi die Vorstufe des Schülerblasorchesters und wird- wie alle Blasorchester der Musikschule- von Björn Weinmann geleitet.

Diese Formation ist für die jüngsten Instrumentalisten: schon nach relativ kurzer Unterrichtszeit am Instrument finden sie hier die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen zu musizieren.

Sie sammeln erste Erfahrungen im Ensemblespiel, vorbereitend auf das Mitwirken im Jugendblasorchester.

Die Proben sind freitags um 13:20- 14:50h im Foyer der Mannlich-Realschule +, Zeilbäumerstraße.


Schülerblasorchester


Das Schülerblasorchester (SBO) besteht seit September 2005.

Die zurzeit 20 MusikerInnen (besetzt sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Bass und Schlagzeug) spielen ein weit gespanntes Repertoire von Filmmusiken, Musicalmelodien, Bearbeitungen klassischer Werke bis zur Symphonische Blasmusik.

Der größte Erfolg bisher war die Teilnahme an den Wertungsspielen des „Bundes Saarländischer Musikvereine“. Zusammen mit dem Jugendorchester Gersheim erreichte das JuBO dort die höchste Wertung: einen ersten Rang mit Auszeichnung.

Die Proben sind freitags von 15:15- 17.ooh in Raum 309 (Konzertsaal) der Musikschule. 

Neue MitspielerInnen sind jederzeit herzlich willkommen.


Jugendblasorchester

Das Jugendblasorchester ist die Fortführung des Schülerblasorchesters und so quasi die Vorstufe zu der- ebenfalls von Björn Weinmann geleiteten- "Stadtkapelle Zweibrücken".

Die Proben sind freitags, 17:oo- 18:ooh, Raum 309, im Anschluss an das Jugendblasorchester.