river-1740973_1920.jpg

Herzogplatz  Zweibrücken







Unterhaltssicherung

Auskünfte erteilt die seit 01.01.2011 zuständige  Kreisverwaltung Mainz-Bingen (siehe Kontaktspalte rechts).


Zweck der Unterhaltssicherung

Unterhaltssicherungsleistungen sollen dazu dienen, den Lebensbedarf der Grundwehr- / Zivildienstleistenden und deren Angehörigen sowie das Einkommen der Wehrpflichtigen während einer Wehrübung zu sichern.


Folgende Leistungen können in diesem Zusammenhang gewährt werden

Wenn sich der Wehrpflichtige im Grundwehrdienst oder im Anschluss daran in einem freiwilligen zusätzlichen Wehrdienst befindet.

  • allgemeine Leistungen
  • Überbrückungsgeld
  • besondere Zuwendung
  • Beihilfe bei Geburt eines Kindes
  • Einzelleistungen
  • Sonderleistungen
  • Mietbeihilfe
  • Wirtschaftsbeihilfe

Gleiches gilt für Zivildienstleistende.

Wenn der Wehrpflichtige eine Wehrübung leistet, an einer besonderen Auslandsverwendung oder einer 
Hilfeleistung im Inneren oder an einem unbefristeten Wehrdienst im Spannungs- oder Verteidigungsfall leistet:

  • Verdienstausfallsentschädigung
  • Leistungen für Selbstständige
  • Entschädigung bei Ausfall sonstiger Einkünfte
  • Mindestleistung

Die Leistungen können nur auf Antrag gewährt werden.

Kontakt
Amt für Soziale Leistungen Zweibrücken
Herzogstraße 3
Zimmer 165
66482 Zweibrücken
Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Abteilung Sozialamt
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.