Corona-Situation in Zweibrücken - Hier finden Sie Antworten

Fragen und Antworten zur Corona-Situation in Zweibrücken

In der aktuellen Situation ist es unsere Aufgabe, besonnen und umsichtig zu handeln. An erster Stelle steht dabei die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger.  
Alle sind dazu aufgerufen mitzuarbeiten, um die Ausbreitung und Ansteckungsgefahr zu verringern und so diese fordernde Situation zu meistern. Das gelingt nur gemeinsam, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Jeder von uns sollte überdenken, wie er in dieser Zeit handelt. 

Wir bauen auf Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung und Ihre Solidarität. 

Gemeinsam werden wir diese fordernde Zeit meistern. 

Bleiben Sie gesund!

Ihre Ordnungsbehörde Zweibrücken


Wie erreiche ich die Stadtverwaltung in der aktuellen Situation?

Die Stadtverwaltung ist in der Corona-Situation für Sie da. Bitte beachten Sie, dass in den Verwaltungsgebäuden die 3G-Regel gilt. Ausgenommen von der 3G-Regel sind Kinder bis drei Monate nach Vollendung ihres zwölften Lebensjahres. Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten und wichtige Telefonnummern.

Wo finde ich Corona-Teststationen in Zweibrücken?

Die aktuellen Corona-Teststationen in Zweibrücken finden Sie auf der folgenden Seite:

Wo kann ich mich impfen lassen? 

Allgemeine Informationen zum Impfen sowie die Termine des Impfbusses und der kommunalen Impfstelle Zweibrücken im Januar 2022 finden Sie auf den folgenden Seiten.
Die Impfungen der kommunalen Impfstelle finden in den Räumlichkeiten des ehemaligen City-Outlets am Zweibrücker Busbahnhof (ZOB), Hauptstraße 10, an Werktagen mit und ohne Termin zwischen 14.00 und 20.00 Uhr statt.

Wo kann ich mein Kind impfen lassen?

Die Kinderimpftage (für Kinder zwischen 5 und 11 Jahre) werden nach vorheriger Terminvergabe am 22.01., 29.01., 12.02. und 19.02.2022 von jeweils 8.00 bis 16.00 Uhr angeboten. Registrieren können Sie sich über http://www.impftermine.rlp.de oder 0800/5758100. Besonderheit an diesen Tagen ist, dass das medizinische Personal über besondere Erfahrungen im Umgang mit Patientinnen und Patienten im Kindesalter verfügt.


Was tue ich beim Verdacht einer Corona-Infektion?

Alles zu den häufigsten Symptomen und die wichtigsten Hotlines unter dem folgenden Link: 


Wohin kann ich mich bei Corona-Verdacht wenden?

Erste Ansprechpartnerin/erster Ansprechpartner bei einer grippalen Symptomatik ist die Hausarztin/der Hausarzt. Der Praxisbesuch oder ein erforderlicher Hausbesuch sollte vorab telefonisch vereinbart werden.

Die Notrufnummer 112 bleibt für sonstige Notfälle erreichbar.


Was muss ich beachten, wenn ich verreise beziehungsweise von einer Reise zurückkehre? 

Die wichtigsten Informationen für Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer haben wir für Sie in der folgenden Link-Sammlung zusammengestellt:


Wo finde ich die Corona-Regeln von A bis Z?

Das Land Rheinland-Pfalz beantwortet unter dem folgenden Link die aktuellen Corona-Fragen von A bis Z: