Sonntag, 31. Oktober - Zweibrücken lädt ein

Sonntag, 31. Oktober - Zweibrücken lädt ein

Auf einen Blick:

Hallplatz: ab 11 Uhr Krammarkt und Weinstand, auch mit Winzersekt und Glühwein vom Winzerhof Balz aus Rheinhessen

Alexanderplatz: ab 11 Uhr Flohmarkt

Schlossplatz: ab 11 Uhr, Oktoberfest. Am letzten Veranstaltungstag mit Frühschoppen, bayerischen Spezialitäten zum Mittagessen und Musik im Zelt.

Herzogsplatz: ab 14 Uhr Halloween Kinder-Grusel-Modenschau.

Gesucht wird der Zweibrücker Kinder-Halloween-Superstar 2021. Der Hauptpreis sind zwei Eintrittskarten für den Europa-Park in Rust. 2. Preis ist ein Adventskalender von idee+spiel Cleemann, 3. Preis ist ein Thalia-Überraschungspaket und für den diesjährigen Sonderpreis wird eine Hexe (Puppe), gestiftet von Gewürze Schwabe, verliehen. Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine kleine Hexe und ebenfalls eine Urkunde. Rosenkönigin Annika übernimmt die Preisverleihung. Kinder, die bei der Grusel-Modenschau mitwirken möchten sollten sich bitte bei stadtmarketing@zweibruecken.de bis spätestens              24. Oktober, anmelden.     

Ebenfalls auf dem Herzogplatz sind die Zweibrücker Vertreter des Deutschen Kinderschutzbundes und der Deutschen Waldjugend mit Aktionen präsent.

Gräsers Maltisch lädt ein zum figürlichen Gestalten ein.

Die Hexen und Zauberer der Tam Tam Trommelschule sind von 13 bis 15 Uhr in der Fußgängerzone unterwegs. Sie trommeln zu verschiedenen Zeiten auf den Plätzen.  

Die Traumzeit-Performancegruppe startet um 14 Uhr am Alexanderplatz. Mit Tanz und Klängen bewegen sie sich durch die Fußgängerzone um dann auf dem Herzogplatz als „Wächter“ dem dortigen Geschehen beizuwohnen.

Möbel Martin, Edeka Ernst und das Zweibrücken Fashion Outlet sind ebenfalls ab 13 Uhr verkaufsoffen. Sie ergänzen die Angebote der Innenstadt und bieten weitere Anreize für einen Besuch.

Ein Hygienekonzept liegt vor.

Sollten die Inzidenzen in Zweibrücken steigen wird die Machbarkeit des verkaufsoffenen Sonntags auf den Prüfstand gestellt. Derzeit ist man jedoch der Überzeugung, dass er durchführbar ist.